Hundrich

« Zurück

Herbert W.H. Hundrich

 

1951

 

geboren in Collrunge, Wittmund, Deutschland
seit 1981 freischaffender Künstler
lebt seit 1986 in Frankreich und seit 1992 in Spanien
Langzeit Projekte in den USA, Indien, Nepal, Ladakh und der
Republik der Seychellen

seit 1999 in Sineu, Mallorca, pendelt seit 2007 zwischen Sineu und
Pampin, Mecklenburg-Vorpommern

seit 2010 Mitglied im Künstlerbund Mecklenburg-Vorpommern

 
1994   Eintrag / Lexikon der Kunst, Architektur, Bildende Kunst, von der Antike bis zur Gegenwart Ulrich Thieme und Felix Becker, E.A.Seemann Verlag Leipzig
Band VI. - Kunst und Religion
 

Internationale Auszeichnungen

1990

1989

1986

1985

 

New Art Program, Kutztown, P.A., USA

Yellow Springs Institute, Chesterfield, P.A.,USA

Mac Dowell Colony, Peterborough, N.H., USA

Cité International des Arts, Paris /  Land Niedersachsen

 
    Werke in öffentlichen und privaten Sammlungen
   

John Flaxman Library, Art Institute Chicago, USA
Museum of Fine Arts, Boston, N.H., USA
Chateau de Lesvault, Onlay
Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Sprengel Museum Hannover
Krupp - Stiftung Essen
Stiftung Niedersachsen
Ministerium des Landes Niedersachsen
Stadt Hannover
Stadt Bergen
Stadt Parchim
Fughafengesellschaft Hannover
Stadtsparkasse Hannover
Norddeutsche Landesbank:Hannover, Hamburg, Bad Harzburg
Landesbank Saar, Saarbrücken
Volksbank Meppen
Kreissparkasse Hannover
Sammlung Harvey Wösten, Hannover
Sammlung Mary und  Ralf Jansen, Neustadt a. Rbge
Sammlung Ina und Jürgen Niggemeyer, Mallorca
Sammlung Elena und Martin Breuninger, Mallorca

 

Projekte und Skulpturen in öffentlichem Raum

2011

 

Dialog / Wandlung, Landschafts-Projekt, Kulturforum PampinerHof

2010

 

One in Two, Installation, Palmyra Sculptur Centre, Establiments, Mallorca

2009

 

Im Prinzip des Dialogs, Subjets VII. - BUGA Schwerin, Außenstelle
Parchim, Alter Friedhof
Ich erinnere mich, also bin ich. Stadt Bergen

2006

 

The WoodHouse, Ludwig-Windthorst-Haus, Lingen

2005

 

Anne Frank Friedenstage, 3-teilige Skulpturenanlage, Stadt Bergen

1997

 

1 + 1 = 3 , 3-teilige Skulpturengruppe, Granit, Flughafen Hannover-Langenhagen

 

Projekte und Einzelausstellungen- Auswahl

2012   Tsunami económico, Can Monroig, Oncam Mallorca
Time and space V. Palmyra Sculpture Centre, Establiments, Mallorca

2011

 

To whom it may concern, the Fukushima-Parchim Project, Parchim

2010

 

Water-limited edition, Installationskonzeption im öffentlichen Raum, Mallorca
Night and Day, Palmyra Sculpture Centre, Establiments, Mallorca

2009

 

Die Farb Gelb, Sparkasse Parchim-Lübz, Parchim
Metamorphose, Kulturforum PampinerHof, Pampin

2008   Im Prinzip des Dialogs, VGH galerie Hannover
2007   Galeria C'an Janer, Inca, Spanien

2004

 

SaarLB Forum, Saarbrücken

2001-
2005

 

Leihgaben: Auswärtiges Amt der Bundesrepublik Deutschland, Botschaft Madrid

2000

 

Canto del Sol - AusstellungsRegieTheater, Siegel von Wangenheim,
Palma de Mallorca

1998  

The Earthroom - AusstellungsRegieTheater, Kreissparkasse Hannover
The Earthroom - Galerie Bongartz Hannover
Sendas de Sueño - AusstellungsRegieTheater, Galeria de Arte, Palma de Mallorca

1993  

Der Ozean - AusstellungsRegieTheater, ökumenisches Kirchenprojekt Hannover
Europäisches Kulturfestival, Rabat, Marokko

1992  

AL BAHR, Internationales Symposium, Antalya, Türkei

1991  

Kubus-Hannover - Galerie BWA, Posznan,Polen
Galerie Marghescu, Hannover

1990  

TERR'T'IELL - AusstellungsRegieTheater, Dom zu Brandenburg

1986/90  

Zyklus TEMPS - AusstellungsRegieTheater, Hanomag-Hannover
Pont du Raz, Bretagne, Frankreich,
The Yellow Springs Institute, Chesterfield, PH., USA

1987  

Galerie Marghescu, Hannover

1985  

Im Prinzip des Dialogs II. - Stadtlandschaft / Installation, Kubus - Hannover

1984/6

 

Im Prinzip des Dialogs I. - Amnesty International, Hannover, Werkstatt Südstatt, Hannover

1981   Plastik - Werkstatt Südstatt, Hannover
 

Essay

2012   Europa der Menschen, Gastkolumne, Mallorca Magazin, 25/2012
2011  

To whom it may concern / the Fukushima Parchim Project
Water - limited edition, 5-teiliges Installationsprojekt

2010  

Entwurf: Denkmal für die Wiedervereinigung Deutschland

 

Film-Regie

1991  

TEMPS, experimentielles Essay, 8 und 16 mm, 27 Minuten
Tanz und Choreographie: Catherine Pouzet, Musik: Cent Carter,
Kamera: Philipe Meuriot
Filmbewertung-Wiesbaden: Prädikat wertvoll

1990  

Passing Winds, experimentielles Essay, 16 mm, 19 Minuten
Tanz und Choreographie: Catherine Pouzet, Musik: Cent Carter,
Kamera: Philipe Meuriot

1990  

TERR"T"IELL, Dokumentation des gleichnahmigen Tanztheaters,
Dom zu Brandenburg
Tanz und Choreographie: Catherine Pouzet,
Stader Madrigal Chor, Leitung: Andrea Ilgen-Suré, Kamera: Philipe Meuriot
RTL - Fernsehen Deutschland

1990  

The EARTHROOM, experimentielles Essay, 16 mm, 4 Minuten
Tanz und Choreographie: Catherine Pouzet, Kamera: Philipe Meuriot

 

Landart

2000

 

AQUA  I. - 13 Tage Wasser, Installation, Esporles, Mallorca

1998

 

111 Steine, Cala Sa Calobra, Mallorca

1995

 

The Inner Islands, Republique des Seychelles

1991

 

Der Bergpfad, Leh - Ladakh, Indien

1989

 

TEMPS, Pont du Raz, Bretagne
Water paints water, Pont du Raz, Bretagne

1987

 

White Sculpture, Early Morning Walk, N.H., USA

1982

 

Figuren am Strand, Portugal, Thailand und Insel Juist

     

Kulturpolitische Projekte - Auswahl

2012

 

Flagge zeigen + Farbe bekennen, 6-teiliges Workshopprojekt in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung, Schwerin

2011  

Integration / Workshop, Konrad-Adenauer-Stiftung, Berlin

2010  

Park der Sinne, Workshop, Regionalschule Marnitz,
das Parchim Projekt, "Parchim bleibt Kreisstadt", Skulpturenaktion: Lichtblicke, Parchim - Schwerin
Der runde Tisch II. - Denkmal für die Wiedervereinigung der Bundesrepublik Deutschland, Workshop der Konrad-Adenauer-Stiftung, Berlin und International Delphic Council, Berlin

2009  

Transit 50 - Ministerium für Arbeit und Soziales, Perspektive 50plus Installationsprojekt für die Landkreise Bad Doberan, Havelland, Ludwigslust, Parchim und Prignitz.
Der runde Tisch I. - Perspektiven für die Zukunft, Konrad-Adenauer-Stiftung Berlin in Zusammenarbeit mit der Kreisau-Initiative e.V. - Berlin,
60 Jahre Grundgesetz – 20 Jahre Mauerfall, Workshop, ein Brückenschlag zwischen Bildung und Kultur, Politik und Wissenschaft. Internationaler Delphische Rat (IDC) in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung, Heinrich-Böll-Stiftung und Friedrich-Ebert-Stiftung

2008  

Der Rosengarten - Hommage an Anne Frank,
die am 12. Juni 2009 80 Jahre alt geworden wäre
Projektkonzeption für das Anne-Frank-Gedächtnishaus in der Stadt Bergen

2007/8

 

Kunst des Friedens – die Trilogie 1
1. Buch: Anne-Frank-Friedenstage /
2. Buch: The WoodHouse Project /
3. Buch: The Bridge Project
Zusammenfassung und Ausstellungskonzeption am Beispiel Berlin

2007  

The Bridge Project - Konzeption für ein Projekt für 30 Jugendliche aus 6 Kontinenten, die in Deutschland geboren sind

2006  

The WoodHouse Project, in Zusammenarbeit mit Christian Schleicher, Konrad-Adenauer-Stiftung Hannover und Harvey Wösten, Hannover, Projekt für Jugendliche aus Israel, Palästina und Deutschland
Veranstaltungsort: Ludwig-Windthorst Haus, Lingen

2005  

Anne Frank Friedenstage, Stadt Bergen, Anne Frank Fonds Basel,
Konrad-Adenauer-Stiftung, Hannover

2001  

Nuestro Arte, Schirmherrschaft und Realisierung der Ausstellung
internationaler Jugendlicher auf Mallorca in Zusammenarbeit mit den
Ciudadanos Europa, Mallorca

 

Gruppenausstellungen - Auswahl

2013   NYB 13 -Kunstgiesserei & Galerie Flierl, Berlin
2012   Palmyra Sculpture Centre, Establiments, Mallorca
2010  

New Arts Program, Kutztown, P.A., USA

2002  

Centre Cultural Andratx, Mallorca

2000  

EXPO Hannover, Deutscher Pavillon – Pressezentrum, Nord LB

1996  

The Houghton Library, Harvard University,Cambridge,N.H.,USA

1991  

Biennale du Livre d' Artist en Limousin, St. Yrieux
Jahresgaben Kestner Gesellschaft, Hannover

1990  

Salon de Montrouge, Paris

1989  

Internationale Trienale d. Kleinplastik,Fellbach
Sprengel Museum Hannover

1986  

Roemer u. Pelizaeus Museum, Hildesheim

1982  

Kunstverein Hannover

 

Künstlerbuch und Edition

2009  

Schwarz-rot-gold I., Fotosequenz zur Wiedervereinigung Deutschlands,
Edition d'Artiste

2007  

Jahresgaben Edition: Galeria d'art Marimón, Can Picafort, Mallorca
Eis+Stein+Zeit, Jahresgaben Edition zur Förderung
der Kulturlandschaft der Ruhner Berge
Jahresgaben Edition: Galeria Can Janer, Inca, Mallorca

1999  

SENDAS del SUEÑO, Galeria de Arte, Palma de Mallorca

1998  

THE EARTHROOM, Forum - Kultur, Kreissparkasse Hannover

1991  

Jahresgaben, Kestner Gesellschaft, Hannover

1990  

LES PIERRES, Revue DANA, Quimper

1990  

LES FORÊTS,EditionUNES, Le Muy

1988  

TEMPS, Edition OHM, Hagenburg

 

Dokumentation, Film - Auswahl

2012   Incart en Can Monroig by Biel Grimalt
2010  

Night and Day, Palmyra Sculpture Centre, Mallorca,
Regie: Agna Rudolph, Niederlande

2009  

Workshop: Denkmal zur Wiedervereinigung Deutschland,
Konrad-Adenauer-Stiftung, Berlin

1998  

Sendas del Sueño, Dokumentation und Tanztheater, Mallorca TV, Palma de Mallorca

1993  

Der Ozean, Dokumentation - Ausstellungsbericht, ZDF Aspekte, Mainz
Der Ozean, Film zur Ausstellung mit Tanztheater, AVA Gentur, Duisburg

1989  

TEMPS, Dokumentation des Tanztheaters, The Yellow Springs Institute, Chesterfield, P.A., USA

1986  

TEMPS - Transformation I., Ausstellungsdokumentation, Uwe Stelter, Hannover

 

Bibliographie - Auswahl

2012   Es wird viel geredet, Wolfried Pätzold, Schweriner Volkszeitung
2011  

Der neue Nachbar aus Fukushima, Wolfried Pätzold, Schweriner Volkszeitung

2010  

Der runde Tisch – Die ersten Bundesrepublikaner, Konrad-Adenauer-Stiftung Berlin

2009  

C. Schleicher: The WoodHouseProject, Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e.V.
BUGA Schwerin, Aussenstelle Parchim: Corso der Skulpturen, Stadt Parchim

2008  

Im Prinzip des Dialogs, VGHgalerie Hannover

2007  

The WoodHouse Project, Konrad-Adenauer-Stiftung, Harvey Wösten, Hannover, Dokumentation

2006  

The WoodHouse, Interview: C. von Bevern, Osnabrücker Tageszeitung

2005  

Anne Frank Friedenstage, Stadt Bergen, Dokumentation

2002  

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland, Madrid

2001  

MallorcaZeitung, 06/01, Portait: K.Lehmkuhl: Der Herr der Extreme

2000  

EXPO – 2000, Der Deutsche Pavillon-Pressezentrum,NordLB
DIE WELT, Hamburg, Zwischen Alltag und EXPO
El MUNDO, Interview mit Pilar Ribal: Sobre la tradicion

1996  

Kunstspiele, Sprengel - Museum Hannover /
Nihon Kunkyo Shippon Ltd., Tokio, Japan

1994  

Lexikon der Kunst, Architektur, Design u.Bildende Kunst,
Band VI. Religion u. Kunst, E. A. Seemann Kunstverlags GmbH, Leipzig

1993  

DER OZEAN,Verlag das Beispiel, Darmstadt

1990  

Salon de Montrouge, Paris

1989  

4. Intern. Trienale der Kleinplastik, Fellbach

1987  

Sprengel - Museum Hannover, Skulptur Begreifen